Nowy serwis Katedry Germanistyki'
Nowy serwis ←  Archiv 2005—2013 YouTube YouTube
Struktur des Instituts für Germanistik
   
 
 
Friederike Partzsch-Szankowska M.A.

Friederike Partzsch-Szankowska M.A.  
DAAD-Lektorin

   


auf deutsch
· wiss. Biographie       · Publikationen       · didaktische Erfahrung
     
 
Magisterarbeit
Die Lebensreformbewegung im Spiegel dreier Werke Frank Wedekinds. Eine Untersuchung von Frühlings Erwachen. Eine Kindertragödie, Mine-Haha oder Über die körperliche Erziehung der jungen Mädchen und Karl Hetmann. Der Zwergriese,
Leipzig 2004.


Forschungschwerpunkte
·  Literatur des 20. Jahrhunderts
·  Sozial- und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts
·  Sprachgeschichte des Späten Mittelalters
·  Literatur der Jahrhundertwende
·  DDR-Literatur


Organisatorische Erfahrung
Projektseminar für sächsische Freiwillige in Agnetendorf/Polen (2006)

Organisation der Lese- und Filmtage: “Die Anderen. Fremdwahrnehmungen zwischen Polen und Deutschen” in Bydgoszcz, 16.-19.10.2009 im Teatr Polski Bydgoszcz und APK der WSG in Bydgoszcz

monatlich  
deutsche Konversationsrunde für Studenten, jeden 2. Mittwoch im Monat
  
10.2009-12.2010  
Betreuung einer Praktikantin aus Deutschland
  
11.2009-02.2010  
Veranstalterin des Kinoprojektes PROJEKTOR, einmal im Monat ein deutscher Film mit polnischen Untertiteln im APK der WSG (ca. 60 Zuschauer pro Vorstellung)
  
12.2009  
Exkursion mit dem 3. Studienjahr ins JFTC in Bydgoszcz/Besuch der deutschen Abteilung des NATO-Ausbildungszentrums
  
02.2010  
Organisation einer dreitägigen Studienreise mit Studenten nach Leipzig und Dresden
  
04.2010  
Mitorganisation und Durchführung der Lesung von Artur Becker

Vorbereitung und Realisierung eines Berufsorientierungstreffen für Philologen: Treffen mit Absolventen der Germanistik zu den Berufschancen für Germanisten
  
05.2010  
Mitorganisation der Realisierung der Ausstellung zum deutschen Lehrwerk “Polnische Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen”, die während des Bydgoszczer Wissenschaftsfestivals gezeigt wird
  
06/07.2010  
Organisation einer sechstägigen Fortbildung zum Thema “Deutsch als Sprache in Wirtschaft und Technik” für Deutschdozenten an Hochschulen, mit Dozenten aus Warschau und Deutschland
  
10.2010  
Durchführung der vom DAAD geförderten Studienreise “Deutschland als Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort”
  
11.2010  
Organisation der internationalen literaturwissenschaftlichen Konferenz in Ma³kocin mit dem DAAD-Lektor Dr. Stephan Krause unter dem Titel “Nur eine Fußnote der Geschichte - bleibt?”
  
11.2010  
Treffen mit Regisseur Jean Boué und Vorführung seines Dokumentarfilmes “Kennzeichen Kohl” an der UKW in Bydgoszcz
  
05.2011  
Ausflug mit Studierenden des 1. Studienjahres nach Tuchola und Cekcyn
  
05.2011  
Veranstaltungen auf dem “Deutschen Tag” des Wissenschaftsfestivals an der UKW, UTP und WSG
  
11.2011  
Kleist-Lesetag: Organisation der Lesung der Künstlerin Marlen Pelny, die Texte von Heinrich von Kleist vertonte
  
11.2011  
Filmworkshop zum Festival PlusCAMERIMAGE “Migration und Deutschland”


Didaktische Erfahrung
Sprachassistententätigkeit in Boulogne sur Mer/Frankreich 2006/2007

Sprachassistententätigkeit in Ústí nad Labem/Tschechien 2007/2008

Mai 2010: Durchführung eines Fortbildungsseminar für Lehrer zum Thema “Literarische Texte im Deutschunterricht” an der Universität in Stettin


Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
Kafka in Frankenstein. Böhmische Nerven-. Politik zwischen 1890 und 1938 vom 12. - 14. Oktober 2007 in Ústí nad Labem

November 2009: “Berliner Mauer. Polnische Kontexte” organisiert von der Germanistik in Bydgoszcz mit dem Vortrag “Wolfgang Templin. Solidarno¶æ und Mauerfall”

 
  Textredaktion: Friederike Partzsch